• Tunnel

    Tunnel

  • Golf Course

    Golfplatz

  • Hockey Rink

    Hockeyplatz

  • Swimming Pool

    Schwimmbad

  • Volleyball Court

    Volleyballplatz

  • Football Stadium

    Fußballstadion

  • Basketball Court

    Basketball Platz

  • Container Port

    Containerhafen

  • Parking Lot

    Parkplatz

Tunnel

  • Prinzipien
  • Normen und Anwendungen
  • LED-Tunnellicht ist eine Art Tunnellicht, es wird in Tunneln, Werkstätten, großen Lagerhäusern, Veranstaltungsorten, Metallurgie und allen Arten von Fabriken, im Maschinenbau und an anderen Orten als großflächige Flutlichtbeleuchtung verwendet, am besten geeignet für Stadtlandschaften, Werbetafeln und Gebäudefassaden zur Verschönerungsbeleuchtung.

    page-20

  • Die beim Tunnelbeleuchtungsdesign berücksichtigten Faktoren sind Länge, Linie, Innenraum, Straßenoberflächentyp, das Vorhandensein von Bürgersteigen, die Struktur der Verbindungsstraße, die Entwurfsgeschwindigkeit, das Verkehrsaufkommen und der Fahrzeugtyp usw. und berücksichtigen auch die Lichtfarbe der Lichtquelle , Lampen, Anordnung, Beleuchtungsstärke, Helligkeit außerhalb der Höhle und das menschliche Auge, um sich an den Zustand anzupassen, Tunnelbeleuchtungsdesign soll diese Reihe von Problemen lösen.

    page-21

  • Technische Anforderungen an die Leuchte

     

    1. Die anfängliche Lichtausbeute von Straßentunnel-LED-Leuchten sollte nicht weniger als 120 lm/W betragen.

     

    2. Der anfängliche Lichtstrom der LED-Leuchte für Straßentunnel sollte nicht weniger als 90 % des Nennlichtstroms und nicht mehr als 120 % des Nennlichtstroms betragen.

     

    3. Lichtstrom-Wartungsrate des Autobahntunnels LED sollte die folgenden Anforderungen erfüllen.(a) die Aufrechterhaltungsrate des Lichtstroms sollte nach 3000 h ununterbrochener Beleuchtung größer als 97 % sein;nach 6000 h Dauerlicht nach 6000 h Dauerlicht sollte größer als 94 % sein;nach Dauerbeleuchtung 10000 h, sollte größer als 90 % sein.(b) Lampen und Laternen im Beleuchtungssystem unter normalen Beleuchtungsbedingungen sollte L70 (h) größer als 55000 h sein.

     

    4. In den normalen Umgebungstemperatur-Arbeitsbedingungen von Straßentunneln, LED-Lampen und Laternen sollte der Anstieg der Verbindungstemperatur △ T nicht höher als 25 ℃ sein.5. Straßentunnel LED-Leuchte Farbwiedergabeindex Durchschnitt Ra sollte nicht weniger als 70 sein. 6. Straßentunnel LED-Lampen und Laternen Lichtverteilung sollte auf der Längsgleichmäßigkeit der Straßenoberfläche Helligkeit UL, Tuch Lichtabstand S Design basieren.Längsstrahlwinkel α, verschiedene UL-, S-LED-Lampen und Laternen Längsstrahlwinkel α sollte den Wert in Tabelle 1 nicht unterschreiten.

  • LED-Leuchten-Längsabstrahlwinkel α empfohlener Wert

    Längsgleichmäßigkeit der Fahrbahnhelligkeit UL

    LampeSTempo

    6

    8

    10

    12

    0,6

    37

    57

    79

    106

    0,7

    39

    61

    85

    117

    0,8

    42

    67

    95

    132

     

    5. Autobahntunnel LED-Lampen und Laternen Lichtverteilung entsprechend der Breite des Tunnelquerschnitts Design seitlicher Abstrahlwinkel β, zweispurig, dreispurig Autobahntunnel LED-Lampen und Laternen β sollte nicht weniger als 60 ° betragen.

     

    6.1.8 Straßentunnel-LED-Lampen und Laternen sollten eine Selbstreinigungsfunktion auf der Wärmeableitungsfläche haben.

     

    7. Straßentunnel LED-Lampen und Laternen in den Nennarbeitsbedingungen des Leistungsfaktors sollten nicht weniger als 0,95 betragen.

     

    8. LED-Lampen und Laternen für Straßentunnel sollten über eine dynamische Dimmsteuerungsfunktion verfügen, dh die Helligkeit der Lampen und Laternen kann auf der Außenseite der Tunnelhöhle basieren
    Helligkeit, Geschwindigkeit, Verkehrsfluss und andere Faktoren zur dynamischen Anpassung.

     

    10. Angewendet auf die LED-Lampen und Laternen des Bergstraßentunnels sollte der komplexe Farblicht-Rauchdurchdringungs-Effizienzfaktor Ep-Wert größer als 0,66 sein, in anderen Bereichen sollte der komplexe Farblicht-Rauchdurchdringungs-Effizienzfaktor Ep-Wert größer als 0,48 sein.

    page-22

  • BeleuchtungBRichtigkeit

    Wenn in der Entwurfsphase des LED-Beleuchtungssystems für neue Straßentunnel keine tatsächlichen Messdaten zur Helligkeit L20(S) außerhalb des Tunnels vorliegen, kann die anfängliche Auswahl von L20(S) anhand von Tabelle 2 ermittelt werden.

    L20(S) kann unter Bezugnahme auf Tabelle 2 erhalten werden. Wenn der Bau des neuen Straßentunnels abgeschlossen ist, sollte die Helligkeit außerhalb des Tunnels L20(S) gemessen werden.Wenn der Fehler zwischen dem gemessenen Wert und dem Auslegungswert ±15 % überschreitet, ist es angemessen, die tatsächlichen Testergebnisse anzupassen.

  • L20(S)/cd* m-2Gestaltungswert

    Prozentsatz der Himmelsfläche

    Lochorientierung

    Entwurfsgeschwindigkeit

    20~40

    60

    80

    100

    120

    35-50%

    Südlicher Höhleneingang

     

     

    4000

    4500

    5000

    Nördlicher Höhleneingang

     

     

    5500

    6000

    6500

    25%

    Südlicher Höhleneingang

    3000

    3000

    3000

    3000

    3000

    Nördlicher Höhleneingang

    3000

    3000

    3000

    3000

    3000

    10%

    Südlicher Höhleneingang

    3000

    3000

    3000

    3000

    3000

    Nördlicher Höhleneingang

    3000

    3000

    3000

    3000

    3000

    0

    Südlicher Höhleneingang

    3000

    3000

    3000

    3000

    3000

    Nördlicher Höhleneingang

    3000

    3000

    3000

    3000

    3000

    *Wenn der Prozentsatz der Himmelsfläche zwischen den beiden Klassen in der Tabelle liegt, wird der Wert von L20(S) durch lineare Klasseninterpolation übernommen.
  • L20(S)/cd* m-2Gestaltungswert

    Prozentsatz der Himmelsfläche

    Lochorientierung

    Entwurfsgeschwindigkeit

    20~40

    60

    80

    100

    120

    35-50%

    Südlicher Höhleneingang

     

     

    4000

    4500

    5000

    Nördlicher Höhleneingang

     

     

    5500

    6000

    6500

    25%

    Südlicher Höhleneingang

    3000

    3000

    3000

    3000

    3000

    Nördlicher Höhleneingang

    3000

    3000

    3000

    3000

    3000

    10%

    Südlicher Höhleneingang

    3000

    3000

    3000

    3000

    3000

    Nördlicher Höhleneingang

    3000

    3000

    3000

    3000

    3000

    0

    Südlicher Höhleneingang

    3000

    3000

    3000

    3000

    3000

    Nördlicher Höhleneingang

    3000

    3000

    3000

    3000

    3000

    *Wenn der Prozentsatz der Himmelsfläche zwischen den beiden Klassen in der Tabelle liegt, wird der Wert von L20(S) durch lineare Klasseninterpolation übernommen.
  • UL EmpfohlenVWert vonRladeSDein Gesicht LHelligkeitLlängsUEinheitlichkeit

    Lin/cd*m-2 ULa
    1 0,68
    2 0,7
    3 0,73
    4.5 0,76
    6 0,8
    10 0,88
    a Unter anderen Lin-BedingungenUL können gemäß den Angaben in der Tabelle interpoliert werden.
  • Implementierung

    Bestimmen Sie den Installationsort

    Die Helligkeitserkennungsgeräte für Autobahntunnel sollten in einem Parkabstand DS vom Tunneleingang installiert sein, undso nah wie möglich an der Fahrspur, ohne die Fahrzeugbewegung zu beeinträchtigen.Der Anhalteweg DS ist gemäß Tabelle 5 zu nehmen.

     

    BeleuchtungParkenSLichtDInstanzDs/m

    Entwurfsgeschwindigkeit/km/h

    LlängsSlope/ %

    -4

    -3

    -2

    -1

    0

    1

    2

    3

    4

    120

    260

    245

    232

    221

    210

    202

    193

    186

    179

    100

    179

    173

    168

    163

    158

    154

    149

    145

    142

    80

    112

    110

    106

    103

    100

    98

    95

    93

    90

    60

    62

    60

    58

    57

    56

    55

    54

    53

    52

    40

    29

    28

    27

    27

    26

    26

    25

    25

    25

    20~30

    20

    20

    20

    20

    20

    20

    20

    20

    20

    led tunnel light 2

II Die Art, Lichter zu legen

Passen Sie die Installationshöhe an

 

Straßentunnel-Helligkeitserkennungsgeräte außerhalb der Höhle sollten eine spezielle Säulenhalterung haben, die in einer Höhe von 1,5 m bis 2,5 m über dem Boden installiert ist.

 

1. Kalibrieren Sie Richtung und Winkel des Objektivs

 

Die Sonde für die Helligkeitserkennung des Autobahntunnels zeigt in Richtung der Mitte der Tunnelöffnung, die Sondenmitte ist auf den Tunnel ausgerichtet

 

Die Mitte der Sonde ist mit der Mittelachse des Tunneleingangs und 1/4 der Tunnelnetzhöhe vom Boden ausgerichtet.

page-24

(A) Fußballfeld im Freien

  • 2. Kalibrierungsdaten Nach der Installation von Geräten zur Erkennung der Helligkeit von Autobahntunneln ist eine Gerätekalibrierung und Inbetriebnahme erforderlich.Gerätekalibrierung Die Bilder sollten das 20°-Sichtfeld des Tunneleingangs beinhalten.Es ist ratsam, die Daten mehrmals bei verschiedenen Helligkeitsstufen zu kalibrieren, wobei sonniges Wetter 8:30-9:30 Uhr, 11:30-12:00 Uhr und 23:30-12:00 Uhr 11:30-12:30 Uhr gewählt wird und 16:30–17:30 jeweils für 1 Stunde, und die Differenz zwischen den Daten, die von der Helligkeitserfassungsausrüstung außerhalb der Höhle erhalten wurden.Der Unterschied zum tatsächlichen Wert sollte weniger als 5 % betragen.

    2.Calibration data  After the installation of highway tunnel brightness detection equipment, equipment calibration and commissioning are required. Equipment calibration  The images should include the 20° field of view of the tunnel entrance.  It is advisable to calibrate the data at different brightness levels several times, choosing sunny weather 8:30-9:30 a.m., 11:30-12:00 noon and 11:30-12:00 p.m.  11:30-12:30 and 16:30-17:30 each for 1 hour, and the difference between the data obtained by the brightness detection equipment outside the cave.  The difference with the actual value should be less than 5%.

Qualitätsanforderungen

 

(a) Die Einbauposition der Tunnelbeleuchtung sollte den Konstruktionsanforderungen und der tatsächlichen Situation vor Ort entsprechen.
(b) Die Installation von Lampen und Laternen sollte fest und flach sein, und die Installationsabweichung sollte den Designanforderungen entsprechen.
(c) gleichmäßiger Glanz der Leuchtenoberfläche, keine Kratzer, keine Kratzer, kein Abblättern, kein Rost.
(d) sauber verdrahtete, reibungslose und zuverlässige Verdrahtung, korrekte und eindeutige Kennzeichnung.

page-23

3 Fertigproduktschutz

 

(a) Lampen und Laternen bei der Handhabung und Installation sollten Schutzmaßnahmen ergreifen, um Verschleiß und Kratzer zu vermeiden.
(b) Nachdem die Installation von Lampen und Laternen abgeschlossen ist, sollten andere Bauarbeiten Schutzmaßnahmen ergreifen, um Schäden oder Verschmutzungen zu vermeiden.